Der Weg zur Sprache ...

 

 

 

läuft nicht immer glatt!

Immer wieder  ein neuer Anlauf ... dann erklimmt sie ihren Höhepunkt!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Sprachliche Bildung im Elementarbereich – der Weg zur Sprachlichen Schulreife -  dafür gibt es seit den 80-ziger Jahren internationale Erfahrungen im pädagogischen Bereich sowohl auch in der Forschung.

-    LITERACY  - diesen Begriff gibt es in Deutschland nicht.

Doch wörtlich übersetzt heißt „ Literacy “ Lese - und Schreibkompetenz und vieler Kompetenzen mehr. Es ist ein Sammelbegriff für kindliche Erfahrungen rund um die Buchkultur, die Erzählkunst, die Schriftkultur und bedeutet: umfassende Sprachförderung.

Anhand von Literacy -  Aktivitäten wird deutlich, welche Lernchancen verbunden sind und wie diese Lernprozesse bei Kindern im pädagogischen Alltag gefördert werden können.

Nachweislich gehören Sprach -  Lese - und  Schreibkompetenz zu den wichtigsten Grundlagen für den Schulerfolg und die Bildungslaufbahn von Kindern

 

Diese Erfahrungen machen alle Kinder rund um den Globus gleichermaßen. Egal in welcher Muttersprache oder Sprachen ein Kind aufwächst. Deshalb ist es ein guter Ansatz, über das Thema so viel wie möglich zu erfahren, zu erörtern und anhand von Beispielen für und mit dem Kind diese Lernchancen zu nutzen.